Das cioforum

Seit Mai 2003 existiert für CIOs und IT-Manager in Deutschland mit dem cioforum e.V. der erste rechtsfähige und unabhängige Berufsverband für IT-Manager im deutschen Sprachraum.

Eines der Ziele des Verbandes ist es, den wirtschaftlichen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie zu fördern, sich als unabhängige CIO-Interessenvertretung im deutschsprachigen Europa (D/A/CH) zu etablieren und die Chief Information Officer (CIOs) und IT Executives von Unternehmen und Organisationen in diesem Verband zu einem einflussreichen »Opinion Leader« zu einen.

Mitglied werden können CIOs bzw. IT-Manager. Um die gegenseitigen Informationsbedürfnisse der Mitglieder optimal zu bedienen, wird es Gruppierungen im Mitgliederkreis geben. Angeboten werden Veranstaltungen, Studien und Arbeitskreise zu strategischen Themen rund um die Informations- und Kommunikationstechnologie und die CIO Agenda. Anbieter und Berater können im Rahmen eines besonderen Kodex ebenfalls am cioforum teilnehmen.

Kodex für Anbieter und Berater

Die Kontaktaufnahme zwischen Anbietern und Beratern und den CIOs im Rahmen der Verbandsaktivitäten ist möglich. Das liegt jeweils im Interesse der Beteiligten, wird aber nicht ausdrücklich gefördert. Zu diesem Thema wurde ein Beraterkodex formuliert, der für alle Mitarbeiter von Anbietern, Beratungsunternehmen und selbständige Berater bindend ist.

Dazu gehört unter anderem,

  1. dass eine aktive Werbung für Unternehmen innerhalb des cioforum unerwünscht ist,
  2. dass Verbandsmitglieder aufgrund erlangter Informationen nicht unaufgefordert in vertrieblicher Hinsicht von teilnehmenden Anbietern und Beratern angesprochen werden,
  3. dass in Roundtables und/oder Vorträgen die Sachebene im Vordergrund steht,
  4. Mitgliederlisten nicht ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung ausserhalb des Verbandes genutzt werden dürfen,
  5. maximal ein Drittel der Mitglieder aus dem Anbieter- und Beratungsumfeld stammen darf,
  6. das Missachtung des Kodex einen fristlosen Ausschluss aus dem Verband nach sich ziehen kann.

Über uns

Der Austausch von Best Practices und Erfahrungen soll einen konstruktiven und zielführenden Beitrag zum ökonomischen Erfolg der repräsentierten Unternehmen und Organisationen leisten.

Blog

19. Oktober 2004
SYSTEMS Innovationsrunde

Panel:
Dr. Ferri Abolhassan (IDS Scheer)
Matthias Ehrlich (web.de)
Wolfgang Franklin (cioforum e.V.)
Helmut Gümbel (Strategy Partners International)
Christoph Pfeiffer (Clarity AG)
Dr. Michael Schmitt (SAP AG)

Mitgliedschaft

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft wenden Sie sich bitte an den Vorstand.